Fahrradtransport

Informationen zum Fahrradtransport mit Bahn, Bus, Bergbahnen und Schiff in der Region...

Chiemsee-Ringbus

Chiemsee Ringbuslinie

Die Chiemsee Ringbuslinie umrundet den Chiemsee auf direktem Weg. Sie eröffnet zahlreiche Möglichkeiten für kombinierte Wander- und Fahrradtouren und fährt von Mai bis Oktober an sieben Tagen die Woche.

• Fahrradanhänger für 18 Fahrräder / 2,10 € pro Fahrrad und Fahrt
• Bahn-Card-Anerkennung, Verkauf von Bayern Tickets im Bus
• Gäste im Besitz einer Kurkarte der folgenden Gemeinden fahren auf dieser Linie kostenlos: Aschau im Chiemgau, Bad Endorf, Bernau, Breitbrunn, Chieming, Grabenstätt, Grassau, Gstadt-Gollenshausen, Prien, Rimsting, Seeon-Seebruck, Übersee

Weitere Informationen zur Chiemsee-Ringlinie >>

Oberbayern Bus - RVO

Die Busse der Prientallinie (RVO 9502, Felden/Bernau - Sachrang) und der Achentallinie (RVO 9505, Prien - Reit im Winkl) fahren mit Fahrradanhänger.

Weitere Informationen unter www.rvo-bus.de

Deutsche Bahn

Im Freistaat Bayern bieten Ihnen fast alle Züge des Nahverkehrs die Möglichkeit, Ihr Rad mitzunehmen. Platz dafür finden Sie in den mit Fahrradsymbolen gekennzeichneten Mehrzweckabteilen. Bitte beachten Sie generell, dass es zu Kapazitätsengpässen kommen kann. Eine Fahrradmitnahme kann daher nicht garantiert werden.

Weitere Informationen und die möglichen Tarife unter www.bahn.de/fahrrad-bayern

Südostbayernbahn

Gute Nachricht für Touristen und heimische Radler: In den Landkreisen Altötting, Berchtesgadener Land, Mühldorf, Rosenheim, Rottal-Inn und Traunstein können auch weiterhin Fahrräder kostenlos in den Zügen der Südostbayernbahn mitgenommen werden. Die Südostbayernbahn weist darauf hin, dass die Fahrradmitnahme nur im Rahmen der vorhandenen Kapazitäten möglich ist. Es gibt daher keine „Mitnahmegarantie“.

Weitere Informationen unter www.suedostbayernbahn.de

MERIDIAN

Ab Dezember 2013 verkehrt der MERIDIAN zwischen München-Rosenheim-Salzburg bzw. München-Rosenheim-Kufstein. Im MERIDIAN gibt es 30 Fahrradstellplätze pro 6-teiligem Zug und 18 Fahrradstellplätze je 3-Teiler. Im Zweifelsfall entscheidet das Personal, ob noch Räder mitgenommen werden können. Räder bis zu einer Größe von 20 Zoll können kostenfrei mitgenommen werden.

Weitere Informationen unter www.der-meridian.de

Chiemgauer Lokalbahn

Die Chiemgauer Lokalbahn verkehrt während des Sommerhalbjahres jeden Sonn- und Feiertag zwischen Bad Endorf und Obing. Die Fahrradmitnahme ist in allen Zügen kostenlos. Bitte beachten Sie, dass hierfür nur ein beschränktes Platzangebot zur Verfügung steht. Die Entscheidung über die Beförderung trifft das Zugpersonal.

Weitere Informationen unter https://www.leo-online.org

Chiemseeschifffahrt

Die Mitnahme von Fahrrädern ist nicht auf allen Schiffen und wenn, nur in begrenztem Umfang möglich. Deshalb übernimmt die Chiemsee- Schifffahrt keine Gewähr für Fahrradbeförderung! Radfahren auf den Inseln ist nicht gestattet. Der Preis für die Fahrradbeförderung auf allen Schiffs-Strecken beträgt 3 € pro Fahrrad.

Weitere Informationen unter www.chiemsee-schifffahrt.de

Fahrradtransport mit den Bergbahnen

Kampenwandbahn Aschau im Chiemgau
Der Transport von Bikes per Seilbahn ist ab 13:30 Uhr bis Betriebsschluss möglich – dazwischen ist eigene Muskelkraft gefragt.
Kosten für die Bergfahrt pro Bike 5 €.

Weitere Informationen unter: www.kampenwand.de

Hochriesbahn Sessellift – Timezone Bikepark Samerberg
Für den Transport Ihres Rades mit dem Sessellift bis zur Mittelstation brauchen Sie eine Bikepark Samerberg-Karte (Berechtigungskarte) und eine 5er- oder 10er Fahrradkarte der Hochriesbergbahn (9 € bzw. 16 €) Ganz gemütlich überwindest du in nur 10 Minuten über 200 Meter Höhenunterschied.

Weitere Informationen unter: www.hochriesbahn.de und www.bikepark-samerberg.de