Auf den Spuren der alten Ache - geführte Radtour Erlebnis merken

6,00 EUR pro Person

Verfügbare Termine

17.07.2019   auswählen »

31.07.2019   auswählen »

Die Tiroler Ache hat in der Vergangenheit ihren Lauf immer wieder verlegt. Vielerorts sind ihre Spuren noch in der Landschaft sichtbar. Stefan Kattari nimmt Sie mit auf eine Entdeckungsreise vor der Haustüre. Mancherorts ist die alte Ache ganz offensichtlich wie bei den Altwassern am Osterbuchberg, die erst durch die Achenkorrektur im vergangenen Jahrhundert abgeschnitten wurden. An anderen Stellen deuten nur noch Geländemulden auf den früheren Lauf hin. Start ist in Grassau. Die Radtour folgt dem Lauf des Wassers auf verschlungenen Wegen bis ins alte Achendelta bei Feldwies, wo eine Einkehr am Chiemseeufer möglich ist. Zurück nach Grassau geht es wiederum auf befestigten Wegen abseits der Hauptstraßen.

Länge der Tour: 26 Kilometer, keine Steigungen. Dauer: ca. 3 Stunden. Bitte bringen Sie ein verkehrssicheres Rad und dem Wetter angemessene Kleidung mit, ggf. Sonnen-, Regen- und Mückenschutz. Es herrscht Helmpflicht. Denken Sie evtl. an ein Getränk für unterwegs.



Termine: 17.07.2019, 31.07.2019, Beginn ist immer um 17 Uhr
Kosten: Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren 6 € 
Treffpunkt: Tourist Information Grassau, Kirchplatz 3, 83224 Grassau, Parkplätze sind vorhanden
Teilnehmerzahl: mind. 8 Personen, max. 20 Personen, sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann die Buchung storniert werden
Veranstalter: Tourist Information Grassau, Kirchplatz 3, 83224 Grassau

Termin: Preis:  

17.07.2019

freie Plätze: 20
6,00 EUR
pro Person
Buchen

31.07.2019

freie Plätze: 20
6,00 EUR
pro Person
Buchen